Ölmalerei
Leitung: Siegi Treuter
 

Monotypie /Öl

Schwemmholzobjekte

Ölbilder von „heute“ sind nicht die ungeliebten Ölschinken von gestern!
Ich schätze das Altmeisterliche und Abstraktionen im Jetzt.
Bei diesem Kurs möchte ich geübten und ungeübten Teilnehmer die Grundlagen der Malerei vermitteln. Sie bestimmen die Bildträger, wir wählen aus den Rezepturen verschiedene Grundierungen aus, welche wiederum das Licht der Farbe beeinflussen.
Danach werden wir mit der vorhandenen Farbauswahl:
Echtgelb, Echtrot, heller Ocker, Kobaltblau, Chromoxydgrün und Weiß unsere eigene Farbpalette vermehren.
Gemeinsame Übungen, welche wirklich Spaß machen, führen schnell zum Ideenfundus.
Sägen, bespannen, grundieren. Ein Malmittel herstellen, Ei-, Öl-Tempera mischen und je nach Zeit noch eine Öl-Monotypie gestalten.
Pigmente mit Bindemittel zum Einsatz bringen. Dann liegt der eigenständigen Malerei nichts im Wege.

Außerdem hat auch Ölmalerei nichts mit übel riechenden * Lösungsmittel zu tun.
Wir waschen die Pinsel mit Kernseife aus.*
Die Salatschüssel (vielleicht Olivenöl) wird ja auch nicht mit Terpentinersatz gespült.*

Im eigenen Interesse achte ich auf gesundheitvertägliche Materialien!


eine komplette Gruppe kann auf Wunsch buchen %

Gruppe ab 6 Teilnehmer

 

In diesen Kursen ,sowie auch in Acrylkursen

könnt ihr auch Schwemmholzobjekte herstellen

Termin Weekend

1.und 2.August

2.bis 7. November Wahl/ öl acryl

 

Termin Woche

Herbstferien

 

 


Ölmalerei

Monotypie Öl /auf Wunsch

Gebühr 190.--€

 

 

Gebühr 390.--€

 



 

 

zurück